Es ist geschafft - Der Glasfaserausbau in Limeshain findet statt!


Bei einem Treffen mit dem Geschäftsführer von Yplay Germany, Peer Kohlstetter, zeigte sich Bürgermeister Adolf Ludwig mehr als zufrieden. „Es ist eine erfreuliche Nachricht, dass die Entscheidung der Yplay getroffen wurde, alle Ortsteile von Limeshain auszubauen.“ Insgesamt hätten sich über 900 Haushalte aus Limeshain für einen kostenfreien Glasfaseranschluss entschieden und aktiv dazu beigetragen, dass Limeshain Teil der hessischen Glasfaserinfrastruktur und somit Vorbild für die Region wird, zog Kohlstetter Bilanz. „Die Resonanz auf unser Angebot ist sehr positiv. Wir freuen uns auf einen erfolgreichen Ausbau und die Zusammenarbeit mit der Gemeinde.“ Die Bauarbeiten, die nun im Detail geplant werden, sollen im Herbst starten. „Wer noch Interesse an einem Glasfaseranschluss hat, kann sich gerne bei uns melden und wir werden alle Möglichkeiten prüfen,“ ergänzte Kohlstetter. Das neue Glasfasernetz wird die Vorteile maximaler Bandbreite und hoher Netzstabilität ermöglichen, so dass Homeoffice, Smart-Home oder Videodienste streamen, problemlos möglich sind. Außerdem sind schnelle und stabile Internet-Anschlüsse bei der Wahl nach einem neuen Wohnort ein entscheidender Faktor. Somit steigt mit dem Glasfaseranschluss auch der Wert der Immobilie. Alle Haushalte, die sich für den Glasfaserausbau entschieden hätten, würden nun in Kürze von Yplay über die weiteren Formalitäten informiert. Mehr zum Glasfaserausbau gibt es bei www.yplay.de oder direkt beim Anbieter in Altenstadt / Lindheim unter            beratung@yplay.de oder der Telefonnummer 06047 3869002.