Rücken Sie Ihre blühenden Gärten in den Fokus der Kamera


Der Regionalverband FrankfurtRheinMain ruft deshalb in der Zeit vom 1. Juli bis 31. August zum Fotowettbewerb „Blühende Gärten“ alle Bürger seiner Mitgliedskommunen auf, also auch die Limeshainer Bürgerschaft, ihre insektenfreundlichen und klimaangepassten Gärten und Grünanlagen zu zeigen. Der Verband will damit nachahmenswerte Beispiele aus der Region sammeln und zeigen, was Kommunen und jeder Einzelne zur Erhaltung der Artenvielfalt und der Verbesserung des Mikroklimas vor Ort beitragen können.

Alle Informationen zum Wettbewerb und den ausgeschriebenen Preisen gibt es unter www.klimaenergie-frm.de/fotos . Mitmachen kann man in drei Kategorien: Gärten und Vorgarten (Privatgärten und Gärten von Mietwohnungen, Kleingärten und Gemeinschaftsgärten), Balkon, Terrassen, Hof-, Fassaden- und Dachbegrünung, Fensterbank (außen), Kommunale Grünflächen z. B. Parks, Baumscheiben, Straßenraum. Voraussetzung ist, dass der gärtnerische Bereich im eigenen Besitz ist. Auf die Sieger warten attraktive Preise wie Gutscheine für eine nachhaltige regionale Gärtnerei oder ein anderes Geschäft oder sogar ein Solarpanel für unterwegs.